DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Abscheideranlagen für Leichtflüssigkeiten

Aktuelle News von der GET (Gütegemeinschaft Entwässerungstechnik)

Als Hersteller im Produktbereich „Abscheidetechnik” sind wir Mitglied bei der GET. Die Gütegemeinschaft setzt sich aus führenden Herstellern der Entwässerungstechnik, Fachverbänden, Prüfinstituten und weiteren, anerkannten Fachkreisen zusammen.

Bitte informieren Sie sich über die beiliegende Kompaktinfo Nr. 47 / 2019, wie man den Schutz und die Sicherheit bei Rückstauereignissen in Abscheideranlagen gewährleisten kann.

Umweltschutz und Sicherheit bei Rückstau

Tankstellen, Waschstraßen und andere Gewerbe- und Industriebetriebe mit KFZ-Waschplatz oder Werkstatt benötigen eine Abscheideranlage für Leichtflüssigkeiten. Diese verhindert, dass Abwasser, das Leichtflüssigkeiten enthält, unbehandelt in die öffentliche Kanalisation gelangt. Bei der Auslegung und Planung von Leichtflüssigkeitsabscheidern sind einige Vorgaben zu beachten, unter anderem Schutz und Sicherheit bei Rückstauereignissen im örtlichen Kanal. Was nützt die perfekte Anlage, wenn durch einen Rückstau doch Leichtflüssigkeiten in die Umwelt oder ins umgebende Erdreich gelangen und dort Schaden anrichten.

Mehr zu diesem Thema erfahren Sie im PDF.

GET-Kompakt-Info