DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Großprojekt Auffangwannen für Deutsche Bahn

In Lehrte bei Hannover entsteht eines der modernsten Umschlagterminals. Für den Havariefall wurden im Fertigteilwerk Dorsten über 220 Gleiswannen hergestellt.

Der MegaHub entsteht auf dem Gelände des ehemaligen Rangierbahnhofs Lehrte: Hier werden sechs, jeweils rund 700 Meter lange Umschlaggleise gebaut und eine Kranbahn mit bis zu sechs Hochleistungsportalkränen errichtet. Die Kräne übernehmen das Verladen der Ladeeinheiten sowohl zwischen Schiene und Straße als auch zwischen Schiene und Schiene.

Herzstück des MegaHubs ist die neuartige vollautomatische Sortieranlage mit voraussichtlich zwölf selbstfahrenden batteriebetriebenen Transportfahrzeugen. Nachdem eine Ladeeinheit vom Portalkran abgeladen wurde, übernimmt ein Transportfahrzeug den Längstransport zum Zielwagen. Erst dort wird die Ladeeinheit wieder vom Kran aufgenommen und auf den Zug gesetzt. Dadurch wird der Kranbetrieb entlastet und die Güterzüge können effizienter ent- und beladen werden.

Bauherr:
builder / constructeur
Deutsche Bahn AG, Hannover-Lehrte
Bauunternehmen:Albert Fischer GmbH, Elze
Projekt:Neubau Umschlagterminal MegaHub, Lehrte
Bauzeit:September 2018 – Frühjahr 2019
Lieferwerk:FUCHS Dorsten
Leistungsumfang:

228 x Gleistragwannen für Schienenfahrzeuge Typ 750 / 500 mit allgemeiner bauaufsichtlicher Zulassung des DlBt, Zulassungsnummer: Z-74,3-36 für LAU-Anlagen

– 215 x Gleis-Tragwannen im geraden Gleis
– 12 Stück Gleis-Tragwannen gebogen 
– Abmessungen 74,9 x 38,0 x 0,6 m
– Gewicht: ca. 24,13 to
– 1 x Gleis-Tragwanne
– Abmessungen 49,9 x 38,0 x 0,6 m
– Gewicht: ca. 16,14 to
– Gesamtgewicht ca. 5.500,00 to
– Rissbreitenbeschränkung = 0,1 mm
– Inkl. Rohrdurchführungen, Schienenbefestigung "W", Zwischenlager, Schwellenschrauben, Spannklemmen, Winkelführungsplatten, Erdungsfestpunkte