DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Neue Zulassungen für Anlagen zur Behandlung von Kohlenwasserstoffen erhalten

Erstmalig hat das DIBt Zulassungen für die neuen Abscheideranlagen erteilt.

Das DIBt erteilte die ersten Zulassungen für „Anlagen zur Begrenzung von Kohlenwasserstoffen in mineralölhaltigen Abwässern mit Anteilen an Biodiesel, Bioheizöl und Ethanol“ an FUCHS!

Erstmalig können mit dem Einbau des FUCHS OPTIMUS BioSaver 2in1 mineralölhaltige Abwässer mit Anteilen von Ethanol bis zu 20% nach dem Stand der Technik behandelt werden!

Die Einhaltung der geforderten Grenzwerte gelten als eingehalten, wenn eine Anlage wie der FUCHS OPTIMUS BioSaver 2in1 im Anwendungsfall der manuellen Fahrzeugreinigung von PKW und Bussen auf einem Waschplatz oder einer Waschhalle mit HD-Gerät oder aber auch SD-Waschplätzen für PKW eingebaut wird.

Die allgemeine Bauaufsichtliche Zulassung des Abscheiders FUCHS OPTIMUS T ist ebenfalls erneuert bis 2025.


 

Für uns ein Blick in eine saubere Zukunft.

Nutzen Sie die Chance und lassen Sie sich zu Ihrem Bauvorhaben beraten – wir freuen uns auf den Kontakt.