DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Koaleszenzabscheider und Probenahmeschächte, Flughafen München

Der Terminal 1 am Flughafen in München wird erweitert. FUCHS liefert und montiert dafür zwei filterlose Koaleszenzabscheideranlagen als Komplettleistung inkl. Warnanlage, Dichtheitsprüfung und Generalinspektion.

Im Zuge der Baumaßnahme "Erweiterung Vorfeld Terminal 1" war der Einbau von zwei Koaleszenzabscheideranlagen erforderlich, da die Möglichkeit besteht, dass geringe Mengen Treibstoff während des Betankungsvorganges auf den Fahrbahnbelag gelangen können.

Bauherr:Flughafen München GmbH, München-Flughafen
Projekt:Erweiterung Terminal 1
Baubetrieb:STRABAG Großprojekte, München
Planung:GAUFF GmbH & Co. Engineering KG, Nürnberg
Bauzeit:August 2020
Lieferwerk:FUCHS Röttenbach
Leistungsumfang:– 1 x filterloser Koaleszenzabscheider FUCHS
   OPTIMUS T NS 6 - 10 / DN 3.000
– 1 x filterloser Koaleszenzabscheider FUCHS
   OPTIMUS T NS 6 - 8 / DN 2.500
– 2 x Probenahmeschächte nach DIN 1999-100, DN 1.000
– Schwerstes Einzelteil: 5,8 t
– Gesamtgewicht: 16,0 t
– inkl. Warnanlage, Dichtheitsprüfung und Generalinspektion