DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

FUCHS kauft Gewerbegrundstück für moderne Mastenproduktion

Die Unternehmensgruppe FUCHS & Söhne aus Berching hat ein Gewerbegrundstück am Stadtrand von Neumarkt in der Oberpfalz gekauft. Vor rund zehn Monaten übernahm FUCHS die Infrastruktursparte von Europoles, dem führenden europäischen Anbieter von Masten, Türmen und Tragsystemen aus Beton, Stahl und glasfaserverstärktem Kunststoff. Die Pläne sehen vor, die zwei Produktionsstandorte an der Ingolstädter Straße und der Sulzbürger Straße zu vereinen und bis Ende 2022 am nördlichen Stadtrand neu aufzubauen – ein klares Bekenntnis zum Standort Neumarkt, zu den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, dem Ausbildungsstandort und zu den Wurzeln des Unternehmens.

Modernes Produktionswerk für Masten und Türme geplant: Da der Kauf des Unternehmens im April 2019 nur mit angemietetem Grundstück in der Ingolstädter Straße möglich war, entschied sich FUCHS nach erfolgreicher Stabilisierung der Geschäfte, Sicherheit durch eigene Produktionsflächen zu schaffen. Man hielt Ausschau nach einem geeigneten Grundstück für die Fertigung von Beton-, Stahl- und Kunststoffmasten und erhielt nun von der Stadt Neumarkt den Zuschlag. Mit dem Kauf eines 110.000 qm großen Grundstücks im Industriegebiet "Habershöhe" ist ein Meilenstein in der jungen Unternehmensgeschichte von FUCHS Europoles erreicht. „Wir glauben an die Zukunft des Unternehmens und investieren in moderne Produktionskapazitäten, effiziente Abläufe sowie moderne Arbeitsplätze. Am neuen Standort werden wir auch an der bekannten Europoles Tradition festhalten und moderne Ausbildungsplätze für gewerbliche und kaufmännische Berufe anbieten,“ berichtet Conrad Fuchs, geschäftsführender Gesellschafter von FUCHS Europoles.

 

Leistungsstarker, effizienter und zukunftsfähiger Firmenstandort

„Die strategisch günstige Lage des Gewerbegrundstücks in unmittelbarer Nähe zur Autobahn BAB A3 war ausschlaggebend für den Kauf,“ so Conrad Fuchs, „gleichermaßen war uns wichtig, in Neumarkt zu bleiben, da viele langjährige Mitarbeiter aus der unmittelbaren Umgebung kommen.“ Das Produktionswerk der Zukunft wird nicht nur ein hochmoderner Fertigungsstandort für Maste aus Schleuderbeton, Stahl und glasfaserverstärktem Kunststoff sein, sondern gleichzeitig ein Dienstleistungsstandort für den Bereich Instandsetzung & Wartung bestehender Maste und Türme. Neben den Produktionsgebäuden werden auch ein modernes Verwaltungsgebäude, ein Zentralmagazin sowie überkrante Lagerflächen entstehen.