DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Vereinigungsbauwerk BAB A10, Schönerlinde

Als Überwachungsbauwerk zur Messung von Wassermengen

Im Rahmen des Ausbaus der BAB A10 von vier auf sechs Spuren am nördlichen Berliner Ring lieferten wir ein Sonderbauwerk als gestülpte, modulare Anlage. Das gereinigte Wasser des Klärwerks wird unter der sechsspurigen Autobahn hindurch geleitet und gelangt anschließend in die Vorflut, die drohende Überschwemmungen verhindert. Unsere Anlage dient hierbei als Überwachungsbauwerk, welches die Wassermengen misst, die hindurchfließen.

Bauherr:
builder / constructeur
Zweckverband Fließtal, Birkenwerder
Projekt:Neubau Vereinigungsbauwerk
Baubetrieb:

Leuka Tiefbau GmbH, Berlin

Bauzeit:Juni – Juli 2019
Lieferwerk:FUCHS Zeithain
Leistungsumfang:

10 tlg. Anlage als Sonderbauwerk
– Abmessungen: 14,54 m x 5,60 m x 4,06 m i. L.
– Gesamteinbautiefe: ca. 4,20 m
– Gesamtgewicht: 180 t
– Schwerstes Einzelgewicht: 28,5 t
– 8 x Einstieg: 3 Stück 1,00 m x 1,00 m; 1 Stück 1,50 m x 1,00 m; 1 Stück 1,20 m x 2,50 m; 1 Stück 1,25 m x 1,45 m; 1 Stück 0,80 m x 0,80 m; 1 Stück 1,40 m x 1,00 m
– Besonderheit: gestülpter Behälter ohne Erdüberdeckung