DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

FUCHS Bauhof und Wandproduktion entstehen in Pegnitz an der Autobahn A9

Die FUCHS Hainichen Besitz GmbH & Co. KG erwirbt als Besitzgesellschaft der FUCHS Bau GmbH im Gewerbegebiet Pegnitz-West eine gewerbliche Grundstücksfläche mit rund 12.000 qm sowie weitere Lagerflächen in unmittelbarer Nähe mit ca. 10.000 qm. Geplant ist, den bisherigen Bauhof der FUCHS Bau GmbH in Pottenstein im Landkreis Bayreuth nach Pegnitz umzusiedeln. Ferner werden durch den Neubau einer Produktionshalle weitere Arbeitsplätze in der Produktion von Holzständerwänden entstehen.

Die FUCHS Bau GmbH, ehemals BackerBau GmbH, wird zu-künftig das Grundstück an der Norisstraße in Pegnitz als zentralen Bauhof nutzen. Die Baufirma mit Hauptsitz im sächsischen Hainichen wird von dort aus Baustellen im Gesamtraum Bayern mit Mate-rial versorgen und Holz-Schalungsbauten für Ingenieurbauwerke – unter anderem Brücken – vorfertigen.

Zudem ist angedacht, auf dem Grundstück eine Fertigungslinie für Holzständerwände einzurichten, welche die Produktion für die kombinierte Holz- und Massivbauweise der Firmenfamilie FUCHS er-weitern wird. Dafür sind rund 3.400 qm Brutto-Grundfläche für eine Produktionshalle mit Büroräumen geplant. Der Bauantrag wurde bereits beim zuständigen Landratsamt (Bayreuth) eingereicht.

Weitere Lagerflächen in unmittelbarer Nähe

Da die vorhandenen Lagerflächen auf dem rund 12.000 qm großen Grundstück für die geplanten Maßnahmen nicht ausreichen, wurden zusätzliche Nutzflächen zur Lagerung erworben. Die Ausweichflächen erweitern die bestehenden Lagerflächen um rund 10.000 qm. Diese sind als dauerhaftes Lager für Holz- und Stahlrahmenschalungen sowie als Zwischenlager für Baustelleneinrichtungen und Baumaterialien aus dem Betrieb der FUCHS Bau GmbH vorgesehen.