DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Lamellenfilteranlagen

Wirtschaftlich im Betrieb

Die Behandlung von Niederschlagswasser vor der Einleitung in eine Versickerungsanlage oder einen Vorfluter hat in den letzten Jahren eine wichtige Rolle in der dezentralen Regenwasserbewirtschaftung eingenommen.Die FUCHS Lamellenfilteranlagen aus hochwertigen Stahlbeton - Fertigteilen ermöglichen den Anschluss von großen befestigten bzw. versiegelten Flächen mit verhältnismäßig kompakten Bauwerken. Durch den Einsatz von bereits vormontierten Lamellenpaketen und hydraulisch optimal dimensionierten Rund- bzw. Rechteckbehältern wird ein sicherer und dauerhafter Betrieb gewährleistet.

Die Schrägstellung der Kunststoffröhren sorgt für ein Abrutschen der Schwebstoffe und Partikel in einer Größenordnung bis 0,1 mm in den vorgesehenen Schlammraum.

Technische Daten

  • Dimensionierung nach Merkblatt DWA - M 153
  • Anschließbare, reduzierte Fläche von 1.150 bis 41.000 m²
  • Oberflächenbeschickung 18 m / h (D = 0,35) und 9 m / h (D = 0,2 )
  • Zulässige Durchlaufmenge 17,25 - 615 l / s
  • Werkseitige Vormontage der Technik im Behälter
  • Sonderausbauten (Havarieschieber, Bypass mit Trennbauwerk usw.) auf Kundenwunsch möglich