DIESE WEBSEITE NUTZT COOKIES

Durch die Nutzung unserer Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies für Analysen, personalisierte Inhalte und Werbung zu. Weitere Informationen über Cookies und deren Verwendung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Regenwassernutzung

Wasser - eine kostbare und lebensnotwendige Ressource. Täglich werden Unmengen an wertvollem Trinkwasser verschwendet. Dabei könnte ein Vier-Personen-Haushalt ca. 70.000 Liter Trinkwasser durch die Nutzung von Niederschlagswasser einsparen.

Wer Regenwasser im Haushalt, in der Industrie oder in Gewerbebetrieben nutzt, schont nicht nur wertvolle Trinkwasserressourcen, sondern langfristig seinen eigenen Geldbeutel. Zudem fördern viele Städte und Gemeinden den Einbau von Regenwasserzisternen.

Nutzungsbereiche für Regenwasser

Im häuslichen Bereich bietet sich die Nutzung von Regenwasser für die Toilettenspülung, das Wäschewaschen und die Gartenbewässerung an. Bei Gewerbe- und Industriebetrieben kann Regenwasser z. B. für Waschanlagen sowie Kühl- und Produktionswässer und Löschwassersprinklerbecken verwendet werden.

In Sportstätten oder auf Fußballplätzen kann das notwendige Wasser zur Bewässerung in Großspeichern bis 1.000 m³ gesammelt werden. Eine wohl überlegte Planung und die Anwendung qualitativ hochwertiger Materialien gewährleisten eine einwandfreie Funktion und stellen die Nutzung der Anlage über viele Jahre sicher.

Ihr eigener Regenspeicher – Zisternen für Haus und Garten

Komplettzisternen von FUCHS für die Nutzung von Regenwasser in Haus und Garten: eine technisch ausgereifte und wirtschaftliche Lösung. Durch den Einsatz von hochwertigen Stahlbetonbehältern, gepaart mit optimaler Pumpen und Filtertechnik, entstehen in sich abgestimmte Regenwassernutzungsanlagen in Bezug auf die Speicherkapazität und den technischen Ausbau.

Die Nutzvolumina der einzelnen Regenspeicher zwischen 4,60 und 11,80 m³ als auch die Filter- und Pumpensysteme sind dabei für die unterschiedlichsten Anforderungen optimal aufeinander abgestimmt. Alle Typen werden dabei bereits werkseitig komplett vormontiert und können direkt vom LKW-Kran in die vorbereitete Baugrube versetzt werden.